gedankenkreise - myblog.de
Gratis bloggen bei
myblog.de




Halloechen ich bin 37 Jahre und wurde im schoenem Bonn geboren. Seit knappe 2 Jahren bin ich Glücklich verheiratet und wohne in einem kleinen Ort bei Hameln. 2 Wundervolle Katzen wohnen noch bei uns. hm Beruflich? oder Berufung? Beruflich bin ich was ganz Trockenes. Erzieherin und Bürokauffrau Meine Berufung? Ich arbeite voller Leidenschaft in der Kleiderkammer des DRK Ich liebe diese Arbeit den sie zeigt wie viel Herz die Menschen haben, die sonst nix im Leben haben In diesem Blog moechte ich euch die Welt aus meiner Sicht erzaehlen. Sachen zum Nachdenken, Schmunzeln, Sachen zum Aufbauen Falls Fragen zu meinem Gesicht auftauchen erklaeren ich es mal direkt. In meinem Gesicht ist ein Feuermal Ich trage es mich Stolz den es macht mich zu was besonderem

Alter: 40
 

Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
dachte ich das alle Menschen gleich sind

Wenn ich mal groß bin...:
komme ich endlich an die kekse im Schrank

In der Woche...:
möchte ich die Welt verändern

Ich wünsche mir...:
Das die Menschen Denken

Ich glaube...:
an das Gute im Menschen

Ich liebe...:
Ein gutes Buch, Gute Gespräche

Man erkennt mich an...:
an meinem Kampfgeist die Welt etwas besser zu machen und an meiner Guten Laune

Ich grüße...:
alle Menschen



Werbung



Blog

Das Leben kann so schwer sein..oder?

Das Leben kann schwer sein.. kann es das? Oder machen wir uns das selber schwer? REGELN , viele Regeln an die man sich jeden Tag zu halten hat. Sei es aus Job Gründen oder weil es die Gesellschaft von uns verlangt. Man zwängt uns in Rollen rein. Wir verbiegen uns um ja nicht aus er Rolle zu fallen. Ich kenne es aus meiner sehr strengen Erziehung" Kind! Mädchen pfeifen nie!*zack hatte ich eine Hängen* Wir leben meist nach den Vorschriften andere Menschen* mein Gott was sollen die Nachbarn denken* Was sollen sie den bitte denken?? Auch hier Erlebe ich es oft. Ein Bild einer schönen Frau die evtl etwas dicker ist und evtl sogar noch Tattos oder sonst was. Diese Frau ist aus der gewohnten Rollen gefallen. Vielen halten Abstand von ihr. Man zeigt mit dem Finger auf sie*guck dir DIE mal an! Das geht ja garnicht so wie die Rum läuft! *Ach es strengt an jeden Tag immer brav in der Rolle zu sein. Ist man mal extrem happy und zeigt es kommen Sprüche wie* nun dreht sie durch* oder* meine Güte mußte dich wieder so kindisch verhalten!* Strengt es auch net auch an? Mich ja. Ich war lange Sklavin der Gesellschaft. Da mich der Liebe Gott* oder Thor oder wer auch immer* mit einem Besonderen Gesicht gezeichnet hat bestand mein Leben aus Spießrutenlaufen. Ich verstehe nun nach 36 Jahre Menschen die sich verstecken. Sei es mit extrem Schminke oder anders. Man muß Angst haben als Monster oder als Ausgestoßene behandelt zu werden nur weil man anders ist. Warum beugt ma sich nur dem Willen der anderen und Let nicht so wie man es möchte? Warum ist man nicht Stolz auf das WAS man ist? Warum Lebt man so sehr nach Regeln der anderen?? Warum vesucht man etwas zu sein was man nicht ist?Man zieht sich zurück. Man wird unglücklich und kapselt sich ab. Meine liebe Freunde. Zeigt bitte nie mit dem Finger auf anderen Menschen egal ob dick, dünn, weiß oder schwarz. Egal ob Schwul, lesbisch oder sonst was. Es sind alles Menschen wie du und ich. Sie alle sind Sieger den sie haben es geschafft in einer extrem kalten Welt zu überleben. Man lebt für andere und vergisst sich selber. Aber das ist nicht ok. Das Leben ist zu kurz um es für andere und deren Meinung zu vergeuden. Die Meinung der Familie und Freunde sollte euch die wichtigste sein und nicht die andere, fremder Menschen die euch nicht kennen.Ich hab oft gemerkt wie schnell das Leben vorbei sein kann und achte oft* WARUM hast du nicht DEIN Leben gelebt sonder das von anderen* Die Welt wäre grau und einsam ohne die Vielfalt von Menschen die sie so bunt machen. Bitte Liebe Freunde nehmt euch Zeit und denkt Nach. Jeder von euch ist wundervoll auf seine ganz eigene Art und weise. Lasst euch nicht in eine Rolle rein zwängen nur um nicht auf zu fallen. Lebt eure Leben den ihr habt nur das eine und dies kann sehr schnell zu enden sein. Fragt euch* Bin ICH glücklich mit dem was ich tue*? Traut ihr euch mitten in der Stadt einfach mal laut zu singen? oder eine Grüne Hose zu Blauen Socken und Gelben Shirt? MACHT es wenn es EUCH gefällt was hindert euch daran eure Leben zu Leben Lacht über die Meinung andere. LEBT eure leben als wäre es morgen vorbei. Ihr habt nur ein Leben! Nutzt eure Zeit weise und verschwendet sie net um andere zu gefallen, DAS bin ich und ich mag meins Gesicht extrem Es gehört zu mir und ich werde s auch nicht mehr unter Tonnen Schminke verstecken Gehabt euch wohl meine Freunde. Denkt immer Daran* Genießt jeden Tag als wäre es der Letze auf Erden.
25.8.14 16:42


Was heißt Glück?

Glück. Was heißt Glück für mich? Ich haben mir früher diese Frage oft gestellt und voller Wehmut gedacht* Kenne ich nicht* Heute kann ich die Frage sehr leicht beantworten. Glück heißt Menschen zu haben die einen so Lieben wie man ist. Glück heißt morgens aufzustehen und zu wissen das man Nahrung hat und sich keine Gedanken darüber machen braucht. Glück heißt zu wissen wo man die Nacht verbringen kann. Glück heißt neben ein und dem selben Menschen einschlafen und auf zu wachen und zu wissen das man ihn jeden Tag mehr liebt. Glück heißt anderen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zauber zu können. Glück ist da wo das Herz wohnt. Glück heißt nicht Geld zu haben oder Macht oder ein Traumkörper ala Hollywood. Glück heißt Glücklich zu sein und bei Gott das bin ich jetzt Ich bin angekommen
25.8.14 16:42


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]